Hochwasserstege

Hochwasserstege werden als Transportwege für Passanten bei einem drohenden Hochwasser errichtet. Diese Hochwasserstege gehören wiederum zu den Sonderkonstruktionen, welche einen statischen Nachweis sowie eine entsprechende statische Abnahme erfordern. Sie können aus Rohr–Kupplungsgerüst, Modulgerüst sowie Systemgerüst errichtet werden und verfügen über beidseitige Geländer sowie einen ausreichend breiten Belag (je nach Frequentierung der Passantenströme) aus Holz, Aluminium oder Stahl.

Heinen - Gruppe
Hausinger Straße 4
40764 Langenfeld (Rheinland)

Telefon: 02173 20 80 60
Telefax: 02173 2080620

E-Mail: info@heinen-gruppe.de
Internet: www.heinen-gruppe.de