Start › Gerüstbau

Gerüstbau

Gerüste sind vorübergehend errichtete Baukonstruktionen veränderlicher Länge, Breite und Höhe. Sie können am Aufbauort aus Gerüstbauteilen zusammengesetzt, ihrer Bestimmung entsprechend verwendet und wieder zerlegt werden.

Heutzutage sind Bauleistungen ohne den modernen Gerüstbau nicht denkbar. Gerüste bieten eine hohe Nutzungsvielfalt, denn sie dienen den Handwerkern der verschiedenen Gewerke in unterschiedlichen Höhen als Arbeitsplatz. Sie dienen auch der Sicherheit der auf dem Gerüst oder dem Bauwerk tätigen Beschäftigten sowie der Sicherheit der Öffentlichkeit, z.B. in Form von Schutzgerüsten.

Für viele Einsatzbereiche verlangen die Gebäudeplaner dem Gerüstbau heute ingenieurmäßige Konstruktionen und Logistik mit sehr hohen Schwierigkeitsgraden ab. Die Heinen - Gruppe hat die daraus resultierenden Herausforderungen angenommen und perfektioniert zusammen mit dem starken Partner scafom-rux bestehende Systemgerüste. Ebenso wurden neue Elemente und Bauteile entwickelt, die auf das größere Aufgabenspektrum sowie auf die erhöhten Qualitäts-­ und Sicherheitsanforderungen eingehen.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen zu einigen Varianten von Gerüstkonstruktionen.